Topnews TORnado

Turnierwochenende erfolgreich beendet

Am 31.01.2016 stand unser Turnierwochenende an. Dieses mal mit einem U13 Turnier und dem Gemeindepokal.

Das U13 Turnier konnte TSV Godshorn gewinnen. Den Gemeindepokal sicherte sich Team Mardorf.

 

Die Bilder findet ihr unter "Bilder" oder hier

Brauereibesichtigung Krombacher

Der TORnado Holle organisiert im kommenden Frühjahr eine Brauereibesichtigung, zu der Ihr alle herzlich eingeladen seid.

Wann: 24.03.2016
Abfahrt: 06:00 am Parkplatz Mohldberg
Rückankunft: ca. 21:00 Uhr in Holle

Preis: 25 Euro pro Person, Tornado Mitglieder 15 Euro

Für Verpflegung unterwegs wird gesorgt sein.

Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 48 Personen. Daher nicht zu lange warten mit dem Anmelden.

Verbindliche Anmeldungen nimmt Tobias Blachowski unter der Telefonnummer 0176-70919958 entgegen. Alternativ liegt eine Liste zum Eintragen in der Gaststätte Mykonos aus oder sendet eine Mail an info@tornado-holle.de

TORnado Torschützen-Wanderpokal

Der Torschützenkönig der vergangenen Saison vom TUS wurde heute mit dem TORnado Wanderpokal ausgezeichnet.
Kai Winter aus der Ü40 hatte mit seinen 38 Toren erheblichen Anteil am Aufstieg in die Kreisliga.
Hut ab vor dieser Leistung!

Topnews TuS

Der TuS beteiligt sich an dem Programm "Kinder stark machen" und "Alkoholfrei Sport genießen".

Mit einem kleinen Rahmenprogramm und einem gemischten Turnier vieler TuS-Anhänger wurde die Aktion abgerundet.

Ehrung  zur  50jährigen Vereinszugehörigkeit

Ein  halbes  Jahrhundert in einen Verein das ist schon bemerkenswert, nur was will man machen wenn der Jubilar nicht geehrt werden möchte. Da hat sich unser K.Meyer etwas besonderes einfallen lassen so das der Jubilar gar nicht aus der Nummer raus kommt. Da es sich um ein aktives Mitglied handelt lag es nahe die Ehrung bei der Ausführung der Aktivität vorzunehmen. So wurde ein besonders Fußballspiel rausgesucht um die Ehrung vorzunehmen. Was lag da näher als das anstehende Derby gegen den RWW zu nutzen. Alle wussten Bescheid nur der Jubilar war Ahnungslos für ihn lief alles ganz normal ab er machte sich vor den Spiel warm wie immer. Der Schiedsrichter  kam auf den Platz um anzupfeifen, aber der hatte noch einen mit Kamera im Schlepptau. Als er dann noch sah das Knut eine Urkunde in der Hand hielt merkte er was da lief. So wurde vor den Spiel die Ehrung unter Beifall aller vorgenommen, und es tat auch  nicht weh. Das Spiel konnten die Holler für sich entscheiden also ein gelungener Tag … Ach so wie ist der Name des Jubilars?  Auch das gehört zur außergewöhnlichen  Ehrung , da der Jubilar das nicht möchte werde ich es respektieren und seinen Namen nicht nennen . Aber die Holler werden ihn sicherlich auf den Foto erkennen….